Menü
Skalpell.at
Skalpell.at - News

Die Universitätsklinik für Herzchirurgie möchte in diesem Sommersemester das Wahlfach "Herztransplantation und mechanische Kreislaufunterstützung" anbieten. Voraussetzung ist, dass sich genügend Teilnehmer finden. Die Details findet Ihr im angehängten PDF.

Sono4you startet mit der Suche nach neuen Tutoren ins Sommersemester!
Infos zur Bewerbung findest Du unter folgendem Link:

http://www.skalpell.at/index.php/n/sono4you/item/823-sono4you-sucht-neue-tutoren

Die neuen Kurse für März/April werden Ende der ersten März-Woche veröffentlicht, ab dann ist eine Anmeldung über skalpell.at möglich. Bitte nicht vergessen, dass eine vorherige Registrierung notwendig ist und ca 1-2 Tage in Anspruch nimmt.

Das freie Üben wird ab nächstem Mittwoch, dem 11.03.15 wieder jeden Mittwoch von 15.00-18.00 Uhr angeboten. Ein Tutor steht für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euer Kommen,

Euer Team von Sono4You

Du möchtest Dich ehrenamtlich engagieren, Dich fortbilden und Dein Wissen mit anderen teilen? Dann bewirb Dich jetzt bei Sono4You!

Wir suchen motivierte 4. und 6.Semester, die gerne im Team arbeiten, neue Ideen mitbringen und Engagement haben diese auch umzusetzen. Du solltest sehr kommunikativ sein und Spaß daran haben anderen etwas beizubringen. Wir bevorzugen Studierende, die keine bzw kaum andere Verpflichtungen haben und sich mit vollem Einsatz unserem Projekt widmen möchten.

Wir bieten Dir Aus-und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen der Sonographie, Mitarbeit in einem motivierten Team, Teilnahme an Kongressen und vor allem viel Spaß beim Lernen und Lehren.

Wenn Du Interesse hast Dich in unser Team zu integrieren dann bewirb Dich bis spätestens Do, 12.03.15 mit Name, Semester und einem kurzen Motivtionsschreiben, weshalb genau Du unser Team bereichern würdest, bei sono4you@skalpell.at.

 

Wir freuen uns auf Dich,

Dein Team von Sono4You

Ein interessantes Praktikum bietet die Alpenvereinsjugend für junge Leute ab 18 Jahren an: Als TeilnehmerIn an einer "Umweltbaustellt" oder an einem Bergwaldprojekt kannst Du die Grundregeln der Pressearbeit praktisch erlernen. P.U.L.S. nennt sich dieses innovative Projekt. Wer sich dafür interessiert, kann schon demnächst an einem der drei "Starterworkshops" teilnehmen und sich auf diese Aufgabe unter professioneller Leitung vorbereiten. Während des gesamten Praktikums steht Dir ein Coach unterstützend zur Seite. Für den Abschluss des Praktikums gibt es ein Zertifikat, das der Umweltminister persönlich unterschreibt, und einen Ausbildungsgutschein der Alpenverein der Alpenverein-Akademie.

Umweltbaustellen sind freiwillige und unentgeltliche Arbeitseinsätze für 16- bis 30-Jährige in den Sommerferien, die meist eine Woche dauern. Dabei werden Arbeiten auf Almen und bei Bergbauern verrichtet, Wege saniert oder Projekte in Naturschutzgebieten umgesetzt. Bei den Bergwaldprojekten geht's naturgemäß um forstliche Aufgaben, hier sind auch Erwachsene (keine Altersobergrenze) mit dabei.

Die Starterworkshops finden am 15./26. April in Innsbruck, am 30./31. Mai in Salzburg oder am 20./21. Juni 2015 in St. Pölten statt. Außer den Anreisekosten muss man dafür nichts bezahlen, auch die weitere Betreuung ist kostenlos.
Weitere Informationen erteilt die Alpenvereinsjugend: Tel.: +43/(0)512/59547-13 (Frau Wimmer) E-Mail: jugend@alpenverein.at
Genaue Auskünfte findet man auch im Internet unter www.alpenvereinsjugend.at/puls. Dort kann man sich auch gleich online anmelden.

Neben dem Pressepraktikum P.U.L.S. bietet die Alpenvereinsjugend auch Praktikumsplätze bei ihren Sommercamps ("Freizeitarbeit") an. Näheres dazu unter www.alpenvereinsjugend.at/freizeitpraktikum

Wie funktioniert das Gehrin? Antworten auf diese Frage wird im Rahmen des Innsbrucker Programms der internationalen "Woche des Gehirns" (Brain Awareness Week) vom 16. bis 20. März gegeben.
Im Rahmen der Aktionswoche geben ExpertInnen der Medizinischen Universität Innsbruck Einblicke in die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften zur Entwicklung, Funktionsweise und Flexibilität des Gehirns - nicht nur im Erwachsenenalter sondern zum Beispiel auch bei Frühgeborenen oder dem Spracherwerb von Kindern sowie bei Erkrankungen wie beispielsweise der Schizophrenie. Der Donnerstag, der 19. März ist dem EU-Forschungs-Flaggschiff "Human-Brain-Project (HBP)" und der Frage "Ist unser Gehirn ein Computer?" gewidmet. Der Co-Direktor des Großprojekts, Prof. Dr. Karlheinz Meier, von der Universität Heidelberg wird zu diesem Thema mit anschließender Diskussionsrunde referieren.

 

Öffentliche Vorträge:

  • Montag, 16. März 18:30 - 20:00 Uhr: "Die Entwicklung des Gehirns am Beginn des Lebens."
    Univ.-Prof.in Dr.inUrsula Kiechl-Kohlendorfer, Pädiatrie II

 

  • Dienstag, 17. März 18:30 - 20:00 Uhr:  "Was uns das Gehirn über die Sprachentwicklung bei Kindern verrät."
    Dr.in Sonja Rossi, Medizinische Psychologie

 

  • Mittwoch, 18. März 18:30 - 20:00 Uhr: "Wie flexibel ist unser Gehirn?"
    Univ.-Prof.in Dr.in Christine Bandtlow, Neurobiochemie

 

  • Donnerstag, 19. März Human-Brain-Project Day 18:30 - 20:00 Uhr: "Ist unser Gehirn ein Computer?"
    Prof. Dr. Karlheinz Meier, Universität Heidelberg

 

  • Freitag, 20. März 18:30 - 20:00 Uhr: "Das kranke Gehirn am Beispiel der Schizophrenie."
    Univ.-Prof. Dr. W. Wolfgang Fleischhacker, Biologische Psychiatrie


Alle oben genannten Vorträge finden im Centrum für Chemie und Biomedizin, Innrain 80-82, Erdgeschoss Hörsaal M.EG. 180 statt.

Liebe Studierende,

wir möchten euch gerne auf die uBook-Aktion hinweisen. Dabei gibt es auf Laptops von Lenovo, HP und Apple einiges an Rabatt Rabatt, falls ihr also auf der Suche nach günstigen hochwertigen Laptops seid, es lohnt sich hier zuzuschlagen, an die meisten Produkte kommt man sonst nie so günstig ran (auch nicht über Aktionen wie z. B. Apple On Campus, etc.).

Außerdem gibt es auch noch einige andere Angebote außer Notebooks (z. B. Microsoft-Tablets, usw.).

Noch eine erholsame letzte Ferienwoche wünscht euch
eure ÖH!

Ab sofort wird gegen Vorlage des Studentenausweises wieder der neue Mensabon für das SS 2015 an bedürftige StudentInnen (die nicht mehr als € 182,--/Monat für Essen zur Verfügung haben) im Sekretariat der HochschülerInnenschaft an der MUI, Schöpfstraße 41/1. Stock ausgegeben.

Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr - Dienstag und Mittwoch 12:00 Uhr bis 15:45 Uhr

Ein Service deiner ÖH Medizin

Seite 1 von 73

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Facebook

Wir posten auch auf Facebook regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Skalpell.at auf Facebook

Der Medicus auf Facebook

Die Bücherbörse auf Facebook

Go to top