Menü
Skalpell.at
Skalpell.at - News

Im Christian Doppler Labor für Insulinresistenz (Projektleiterin: Assoz. Prof. PD Dr. Susanne Kaser, Department für Innere Medizin 1, Start: Jänner 2015) ist ab Jänner 2015 eine PhD Stelle zu vergeben (30 h/Wo, Bruttogehalt: 1961,9 Euro, Stelle vorerst befristet auf 2 Jahre). 

Ziel der Arbeit ist die Charakterisierung von pathophysiologischen Aspekten von Diät-induzierter Insulinresistenz im Mausmodell (Methoden: Tierversuch (Mäuse), proteinbiochemische und molekularbiologische Methoden, Aktivitätsassay).

Bewerbungen inklusive Lebenslauf und Information über fachspezifische und methodische Vorkenntnisse bitte an: susanne.kaser@i-med.ac.at

Derzeit noch freie Plätze:
22.12.14 - incl. 04.01.15
Sowie
09.03.15 - incl. 22.03.15

Details im Anhang.

Tun und Unterlassen in der Medizin - Schwierige medizinische Entscheidungen am Lebensende

Tun wir in der Medizin zu viel? Oder tun wir zu wenig?

Die Erwartungen an den medizinischen Fortschritt, an Ärzte und Ärztinnen sind hoch. Dies führt zu Aktionismus, manchmal auch zu Hyperaktionismus in der Absicht, für PatientInnen in jeder Situation alles Machbare gemacht zu haben. Das Unterlassen diagnostischer und therapeutischer Handlungen ist im medizinischen Bereich ungewohnt und oft schwierig zu rechtfertigen und zu verantworten. Jedoch kann auch der Verzicht auf Diagnose und Therapie Bestandteil einer guten Medizin sein (E. Gillen).

Für interessante Studien suchen wir engagierte InterviewerInnen, die uns ab sofort bei Projekten unterstützen.  Die Interviews können in Bekannten-, Freundeskreis durchgeführt werden. Sie arbeiten selbständig, sie können sich Ihre Arbeitszeiten selbst einteilen, ihren Arbeitsort  und  Ihre Auskunftspersonen selbst aussuchen.

Wir bieten: Einen abwechslungsreichen Nebenjob mit flexiblen Arbeitszeiten und leistungsgerechter Entlohnung (Rechnung- und Werkvertragsbasis/ oder mit Gewerbeschein), sowie Mitarbeit in einem jungen motivierten Team.

Details im Anhang.
Nächste Woche finden an der Abteilung für Internationale Beziehungen die Internationalen Tage für Studierende statt!
Interessenten für Famulaturen oder KPJ-Aufenthalte im Ausland sollten sich das nicht entgehen lassen! :) (Näheres im .pdf-Anhang)

Liebe Studierende

Ziel unserer Initiative ist es, insbesondere benachteiligten Studierenden bei der Suche nach einer Finanzierung für ihr Studium zu helfen. Daher haben wir - gemeinsam mit der Europäischen Kommission - die größte Online-Plattform in der EU zur Suche nach Stipendien und anderen Formen der Studienfinanzierung entwickelt: European Funding Guide. Hierfür haben wir mehr als 12.000 Stipendien und andere Programme mit einem Gesamtwert von mehr als 27 Mrd. Euro pro Jahr recherchiert und erfasst. Mehr als 500 dieser Förderungen sind speziell an österreichische Studierende gerichtet.www.european-funding-guide.eu zeigt jedem Studierenden einfach, schnell und kostenlos, welche Stipendien und andere Programme zum eigenen Lebenslauf passen. Mit der Hilfe von inzwischen mehr als 6.800 Unterstützern leisten wir Aufklärungsarbeit zu Stipendien (z. B. zu den größten Mythen, denn es gibt sie nicht nur für Hochbegabte und Engagierte und auch nicht nur für Studienanfänger!).


Wir freuen uns, die Studierenden der MedUni Innsbruck dazu einladen zu dürfen.

Die Tagung findet am Samstag, den 29.11.2014 von 10h00 bis 17h30 im Austria Trend Park Royal Palace, 1140 Wien statt.

Ihre Gastgeber sind Dr. Elisabeth Prchla, MBA, Manager Director von Merck, sowie Dr. med. Dejan Baltic, Medical Director von Merck.

Der Tag vermittelt in Form von Vorträgen, Workshops und Plenumsdiskussionen einen umfassenden Einblick in folgende Themen:

  • Ethikaspekte in der medizinischen Forschung
  • Neue EU Clinical Trials Regulation
  • Statistische Fallen bei klinischen Studien
  • Personalisierte Medizin
  • Forschungsschwerpunkte von Merck Serono


Wir freuen uns, Sie zu den Teilnehmern zählen zu dürfen und ersuchen Sie um Ihre geschätzte Anmeldung mittels beiliegendem Anmeldeformular bis 17.11.2014.
Wählen Sie auch zwei Workshop Ihres Interesses aus, gerne reservieren wir für Sie umgehend einen Platz.

Wir stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Mit freundlichen Grüßen,

Magdalena Zak
Projektkoordination
Agentur Happy&Ness, im Namen von Merck

Details und Anmeldeformular im Anhang.

Seite 1 von 65

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Facebook

Wir posten auch auf Facebook regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Skalpell.at auf Facebook

Der Medicus auf Facebook

Die Bücherbörse auf Facebook

Go to top