Menü
Skalpell.atNewsWeiterbildung/Vorträge

Leitfaden Allgemeinmedizin 7. Auflage

leitfaden am   
Es ist die 7. Auflage des "Leitfaden Allgemeinmedizin" im Studia-Verlag erschienen.
Anbei als PDF Dokument die relevanten Infos!
 
Das Buch kann vor Ort in der Filiale am Innrain 52f zum Hörerscheinpreis von 31,60€ mit gültigem Studentenausweis statt um 39,50€ bezogen werden! Das ist leider aus rechtlichen Gründen weder online noch auf Rechnung möglich!

Die 'Semmelweis Foundation' setzt sich gegen Antibiotika-Resistenz ein und will auf Hygienestandards in Krankenhäusern aufmerksam  machen.
Seit 2015 veranstaltet die 'Semmelweis Foundation' hierzu alle zwei Jahre die CEE Konferenz zum Thema Spitalshygiene, abwechselnd in Wien und Budapest. An zwei Tagen behandeln international angesehene Referierenden und Größen aus der Wissenschaft die Themen Spitalshygiene und Infektionsprävention. Die nächste Konferenz findet am 12. und 13. März 2019 unter dem Motto "Silo Busting - More interdisciplinarity in our fragmented healthcare system" in Wien statt.

Die Veranstalter sind auf der Suche nach interessanten Abstracts zu den Themen Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Die drei GewinnerInnen der Ausschreibung präsentieren die Abstracts auf der Konferenz in Wien sowie auf der ICPIC in Genf, wofür die Teilnahme und die Reisekosten übernommen werden.

Das Abstract soll zu einem der folgenden Themen sein:

  • Hand hygiene
  • Room and surface disinfection
  • Air and ventilation systems
  • Prevention, trends in epidemiology (MRSA, C-Diff, MTB, others)
  • Nosocomial surveillance programs
  • Detection of nosocomial pathogens
  • Economic impact of HAI
  • Surgical site infections
  • Catheter induced blood stream infections

Weitere Informationen findest Du unter http://semmelweis.info/abstract-submission-2/ sowie im angehängten PDF.

semmelw call for abstr vorschau

ÖGDV Jahrestagung 2018

Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie wird heuer von 29. November bis 1. Dezember im Kongress Innsbruck stattfinden.

Für Studenten ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Infos unter: https://www.oegdv.at/web2/index.php/veranstaltungen/jahrestagung-2018

 oegdv tagung18

Wahlfach: klinische Computertomographie

Das Wahlfach "klinische Computertomographie" richtet sich an alle Studierenden der Humanmedizin und soll ein vertieftes Wissen über die Technik der Computertomographie vermitteln.

Inhalt:

    • Technik, geschichtliche Entwicklung
    • verschiedene Ausprägungen, Mikro-CT, Mehrzeilen-CTs, Dual- Energy- CTs, Volumentomographie, DVT und ihre Einsätze in den verschiedenen klinischen Fächern.
    • Nachverarbeitungsmöglichkeiten, Ausrichtung der Technik auf bestimmte Fragestellungen z.B. Darstellung von Metall, Blut, zeitliche Auflösung usw.

Termine: noch am 22.11., 6.12. und 20.12. (Wochentag: Donnerstag) jeweils von 09:15 - 11:00 Uhr.

Ort: "Aquarium" (gegenüber der CT-Anmeldung im MZA, Parterre)

Bei Interesse findet ihr die Veranstaltung hier im i-med.inside: https://inside.i-med.ac.at/online/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=858997 (LV#: 226010)

Dr. Gasteiger bietet das Wahlfach "Kreislauf beim kritisch kranken Patienten" an. Das erste Treffen für das Wahlfach findet am Dienstag, den 27.11.2018 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr statt. Ort: Kinder-Herzzentrum, 5. Stock, Konferenzzimmer der Anästhesie und Intensivmedizin! Alle weiteren Termine werden am 27.11.2018 bekannt gegeben!

Programm:

Tag Zeit Inhalt Einführung/Seminarr. Inhalt Intensivstationen
1 14:00-17:00 Kreislaufphysiolgie und Hämodynamisches Monitoring Praktische Übungen
2 14:00-17:00 Kreislaufpathophysiologie medikamentöse Therapie Praktische Übungen
3 14:00-17:00 Der septische Patient Praktische Übungen
4 14:00-17:00 Der Polytraumapatient Praktische Übungen
5 14:00-17:00 Lungenversagen/Rechtsherzversagen Praktische Übungen
6 14:00-17:00 Der kardiogene Schock
Mechanische Unterstützung (ECMO etc.)
Praktische Übungen
7 14:00-17:00 Pathophysiologie bei ausgewählten Fällen Praktische Übungen

Ärzte ohne Grenzen: Stimme aus dem Einsatz

Der Psychiater Franz Altenstrasser und der Psychologe Raimund Alber berichten von ihren Hilfseinsätzen für Ärzte ohne Grenzen in vergessenen Krisenregionen. Wie wirken sich humanitäre Krisen in Ländern wie Tansania oder der Ukraine auf die Psyche von Menschen aus? Wie funktioniert Erste Hilfe nach traumatischen Erlebnissen? Und wie unterscheidet sich die Hilfe für Menschen in Krisengebieten von jener in Österreich?

Wann & Wo:
20. November 2018 19 Uhr
TREIBHAUS IM TURM, Angerzellgasse 8, am Volksgarten, Innsbruck
Dr. Franz Altenstrasser, Psychiater
Raimund Alber, Psychologe
Im Anschluss werden Fragen aus dem Publikum beantwortet.
Durch den Abend führt Marion Jaros-Nitsch, Ärzte ohne Grenzen

Bitte um Anmeldung:
veranstaltung@aerzte-ohne-grenzen.at

Der Psychiater Franz Altenstrasser und der Psychologe Raimund Alber berichten von ihren Hilfseinsätzen für Ärzte ohne Grenzen in vergessenen Krisenregionen. Wie wirken sich humanitäre Krisen in Ländern wie Tansania oder der Ukraine auf die Psyche von Menschen aus? Wie funktioniert Erste Hilfe nach traumatischen Erlebnissen? Und wie unterscheidet sich die Hilfe für Menschen in Krisengebieten von jener in Österreich?

Wann & Wo:
20. November 2018 19 Uhr
TREIBHAUS IM TURM, Angerzellgasse 8, am Volksgarten, Innsbruck
Dr. Franz Altenstrasser, Psychiater
Raimund Alber, Psychologe

Im Anschluss werden Fragen aus dem Publikum beantwortet.Durch den Abend führt Marion Jaros-Nitsch, Ärzte ohne Grenzen

Bitte um Anmeldung:
veranstaltung@aerzte-ohne-grenzen.at

ALUMN-I-MED: Podiumsgespräch mit Franz Tost

ALUMN-I-MED lädt Sie sehr herzlich zum Podiumsgespräch mit Formel 1 Teamchef Franz Tost: „Entscheidungen an der Grenze des Machbaren“ ein. Dieses findet am Dienstag, 4. Dezember 2018, um 18.00 Uhr in der Aula der Universität Innsbruck, Christoph-Probst-Platz 1, Innrain 52, 6020 Innsbruck statt. Bitte um Anmeldung bis 3.12.2018:
https://www.i-med.ac.at/event/alumnimed_vortrag.html
Wir freuen uns sehr, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Turnusärztekongress Vorarlberg

taek vrbg inserat 

Vom  08. bis 10 November findet im LKH Feldkirch der Turnusärztekongress Vorarlberg statt.

Neben Vorträgen und Workshops werden auch Fallbesprechungen in Kleingruppen angeboten.

Nähere Infos gibts auf turnusärztekongress.at oder im angehängten Flyer!

Das AZW und das Haus der Begegnung laden zum Wissensaustausch über Schutz und Verletzung von Menschenrechten.

Unter dem Motto "Du weißt was, was ich nicht weiß" wird am Montag, den 12. November 2018 um 18:00 zum innovativen Wissensaustausch mit zahlreichen Experten in das Haus der Begegnung, Rennweg 12 6020 Innsbruck eingeladen.

In vier Gesprächsrunden à 20 Minuten stehen dabei zahlreiche Gesprächspartner für ein exklusives. spannungsreiches Gespräch zur Verfügung.Mit reichlich Erfahrung aus der Praxis bieten unter anderem Vertreter von Amnesty International, der Caritas Tirol, der Diözese Innsbruck und der Gleichbehandlungsanwaltschaft des Lands Tirol Einblicke in ihre Erfahrungen aus der Praxis. Darüber hinaus stellen sich Experten aus den Bereichen der Ethik, der Friedensforschung und den Bibelwissenschaften als Gesprächspartner über ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Verfügung. Im Anschluss an die Gesprächsrunden besteht die Möglichkeit in informellem und gemütlchen Rahmen den Wissens- und Erfahrungsaustausch weiterfließen zu lassen.

https://www.facebook.com/events/2176235486032365

Notfallseminar Graz 9.-11. November

Alumni Medizinercorps Graz veranstaltet von 9. - 11- November ein Notfallseminar am LHK Graz.

Weitere Infos findet ihr im angehängten flyer! 

Flyer Notfallseminar Graz 
Seite 1 von 26

Wenn du an der MUI studierst, unbedingt mit deiner @student.i-med.ac.at Adresse registrieren!

Login

Wenn du dich als Studierender an der MUI registrierst, bitte UNBEDINGT die offizielle @student.i-med.ac.at Mailadresse verwenden!

Social Media

Wir posten auch auf in sozialen Netzwerken regelmäßig die neuesten News rund ums Studium.

Die HochschülerInnenschaft auf facebook favico facebook und auf 

Das ÖH Medizin Trainingszentrum: facebook favico facebook

Die Studienvertretungen auf facebook: 
Go to top